KDRV-PCIe - Konica Minolta Inkjet Druckkopf-Steuerplatine mit PC-Modul

KDRV-PCIe

KDRV-PCIe ist eine Steuerplatine für Konica Minolta Druckköpfe. Es kombiniert einen Dual-Core Intel® Atom™ Processor mit einer leistungsfähigen FPGA. Das PC-Modul kommuniziert direkt mit dem Druckkopf über PCI-Express Schnittstelle.

KDRV-PCIe ist eine kompakte Lösung für Druckmaschinen wie Etikettendrucker. Keine zusätzlichen Computer, Elektronik oder Schnittstellen werden benötigt. Windows Embedded Standard 7 ist ab Werk installiert und konfiguriert.

KDRV-PCIe bietet Zugriff auf alle Einstellungen, einschließlich Druckkopf Spannung, Temperaturregelung und Wellenform Einstellungen. Sie unterstützt binäre und Graustufendruck (8 Stufen).

Ihre leistungsfähigen Xilinx FPGA ermöglicht sie spezielle Kundenanforderungen hochgradig gerecht zu werden. Mit einem kleinen Adapter Board kann KDRV-PCIe auch die Druckköpfe von anderen Herstellern (zB. Seiko, Ricoh, Xaar) steuern.

Hardware Eigenschaften

  • COM Express® PC-Modul
  • Intel® Atom™ D2550 Prozessor, Dual-Core, 2x1.86 GHz
  • 2 GByte DDR3-SDRAM Speicher
  • 10/100/1000 Mbit Ethernet
  • CFast CompactFlash Sockel (bis zu 120 GB)
  • Displayport Steckverbinder für Bildschirm
  • 4x USB
  • Isolierte Optokoppler-Eingänge
  • Isolierte Relais-Ausgänge
  • RS422/RS485 kompatible Eingänge für Drehgeber
  • Konfigurierbare virtuelle Drehgeber
  • Externe UV-LED-Steuerung für Aushärtung  der Tinte
  • Einzel 24V Eingangsspannung
  • 100 x 145 mm Abmessungen

Software Eigenschaften

  • Unterstützt Windows und Linux Betriebssysteme (Windows Embedded Standard 7 ist ab Werk installiert)
  • Windows DLL API mit PCI-Express Treiber ist verfügbar
  • Komplette HMI-Software mit Codesoft Integration ist verfügbar